Jahrtag der Tennengauer Heimatvereine

erstellt am 19. Februar 2018

In Abtenau wurde am 18. Februar der Jahrtag der Tennengauer Heimatvereine abgehalten. Ein umfangreicher Rückblick über die zahlreichen Veranstaltungen und Aktivitäten wurden dabei gegeben. Die einzelnen Fachreferenten für Volkstanz, Jugendarbeit, Tracht, Schnalzer und Volksmusik sowie der Gauobmann Edi Leitner selbst, zeigten auf, was im abgelaufenen Jahr durchgeführt wurde.

Diese Bezirksversammlung wird auch immer wieder gerne als Anlass gesehen um verdienten Persönlichkeiten eine Ehrung zukommen zu lassen. So erhielt Werner Lanner für seine Verdienste vom Landesverband Salzburger Heimatvereine das Ehrenzeichen für Heimat und Brauchtum in Silber. Werner Lanner ist unter den Schnalzern und Rosseren weitum bekannt.

Besonders hervorzuheben ist auch, dass im Jahr 2017 insgesamt 16 Personen landesweit das Volkstanzleistungsabzeichen in Silber absolviert haben, wobei jedoch 13 aus dem Tennengau kamen. Diese Urkunden wurden ebenfalls im Rahmen des Bezirksjahrtages überreicht.

Verfasser: LO Walli Ablinger-Ebner

Drucken