Hofübergabe bei den Hochzeitsladern Außergebirg

erstellt am  8. April 2019

Die Hochzeitslader sind die Zeremonienmeister bei den Hochzeiten in Salzburg. Beim Treffen der Hochzeitslader Außergebirg beim Holznerwirt in Eugendorf kam es auch in diesem Jahr zu einem regen Gedankenaustausch. Viele Hochzeitslader sind seit Jahrzehnten bei den Hochzeiten vor Ort um für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen. Gerade die großen Vereins- und Bauernhochzeiten kommen ohne einen Hochzeitslader nirgends aus. Franz Pfaffinger ist seit 1987 aktiver Hochzeitslader und seit 2002 Hochzeitsladertreferent für das Außergebirg.

An diesem Sonntag übergab Franz Pfaffinger die Funktion des Hochzeitsladerreferenten an Hermann Reinhartshuber. Von Seiten der Salzburger Heimatvereine dankte Landesobfrau Walli Ablinger-Ebner dem scheidenden Franz Pfaffinger sehr herzlich für sein Engagement und wünschte Hermann Reinhartshuber alles Gute für seine neue Aufgabe.

Im Rahmen des Hochzeitsladertreffens wurden auch verdiente Hochzeitslader ausgezeichnet. So erhielten Andreas Lausenhammer aus Seekirchen und Georg Vogl aus Neumarkt am Wallersee die Dankesmedaillie in Bronze für ihre Verdienste.

Verfasser: LO Walli Ablinger-Ebner

Drucken