70. Jahreshauptversammlung des Salzburger Rangglerverbandes

erstellt am  8. April 2019

Am Samstag, den 6. April 2019 fand im Gasthaus Waidachhof in Piesendorf die 70. Jahreshauptversammlung des Salzburger Rangglerverbandes statt.

Obmann Hans Bernsteiner konnte neben vielen Rangglern, Funktionären und Fans auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Unter anderem stellten sich der Piesendorfer Bürgermeister Hans Warter, der Vizepräsident der Sportunion Salzburg Herbert Steinhagen, der Ehrenpräsident des Rangglerverbandes Günther Heim, Ehrenmitglied Robert Rupitsch, der Landesobmann Stellvertreter der Salzburger Heimatvereine Hannes Brugger, die Gauobfrau des Pinzgaus Elfriede Innerhofer, der Tiroler Rangglerobmann Peter Steiner, sowie die zwei Südtiroler Altmeister Hermann Kirchler und Hans Pichler ein.

Nach dem Gedenken an die verstorbenen Ranggler und Gönner des Verbandes folgten die Berichte des Obmannes, der Schriftführerin und des Kassiers.

Höhepunkt war wie immer die Ehrung der erfolgreichen Athleten des letzten Jahres. Außerdem wurden einige neue Regeln vorgestellt, die bei der Länderkonferenz aller vier Rangglerverbände beschlossen wurden.

Nun ist man bereit für die neue Saison, die diese Jahr am 28. April in Niedernsill eröffnet wird.

Text: Rosi Hörhager

 

Drucken