Salzburger Tänze

Gesammelt und beschrieben

2. Auflage

Artikelnummer
81004
Autor(en)
Ilka Peter
Verlag
Alfred Winter
Verlagsort
Salzburg
Erscheinungsjahr
1988

Die in Wien aufgewachsene ungarische Tänzerin und Choreographin Ilka Peter (1903-1999) interessierte sich - angeregt durch den Volkstanzforscher Raimund Zoder - bereits sehr früh für eine schriftliche Erfassung und Erforschung insbesondere der in den ländlichen Regionen Österreichs verbreiteten Tänze. Neben den "Salzburger Tänzen" veröffentlichte sie auch (vergriffene) Abhandlungen über Perchtenbräuche und über das "Ranggeln" im Pinzgau. Ihr Hauptinteresse in der Erforschung musikalischer Popularkultur galt von jeher vornehmlich dem Salzburger Raum - noch in den späten 1970er Jahren war sie ehrenamtlich an Feldforschungen des Salzburger Volksliedwerkes in Zusammenarbeit mit dem Institut für Volksmusikforschung der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien beteiligt.

Die 1988 neu aufgelegten "Salzburger Tänze" enthalten neben verbalen Tanzbeschreibungen und ergänzenden Illustrationen auch entsprechende Notensätze und ausführliche Quellenstudien.
Einen besonderen Schwerpunkt bildet die detaillierte Erfassung lokaler Spezifika, deren Herausbildung teils eigendynamisch, teils durch die vereinstechnisch organisierte Volkstanzpflege motiviert erfolgte.

 

17,00 €
Preis inkl. 0,00 % MWSt.

Diese Publikation ist lagernd.

In den Warenkorb legen

Drucken