SN-Volksmusikpreis "Familien- und Hausmusik"

im SN-Saal, Karolingerstr. 40

8. März 2018

Einladung zur Teilnahme am Volksmusikpreis 2018 der „Salzburger Nachrichten“ am 24. und 25. Februar 2018

Der Preis wird in Kooperation mit der Kurt-und-Felicitas-Vössing-Stiftung, mit dem Salzburger Volksliedwerk und dem Landesbewerb von „prima la musica“ ausgeschrieben.

 

Alle zwei Jahre vergeben die „Salzburger Nachrichten“ einen Volksmusikpreis für Musizierende und Singgemeinschaften aus dem alpenländischen Kulturbereich. Alternierend wird der Schwerpunkt auf Volksmusik- oder Liedpflege gelegt. 2018 ist wieder die Volksmusik an der Reihe. Konkret Ensembles der Familien- und Hausmusik.

Der SN-Volksmusikpreis 2018 wird im Zusammenhang mit dem Landesbewerb von „prima la musica“ ausgetragen. Vorzubereiten sind je fünf Stücke in der Tradition der alpenländischen Volksmusik. Zwei Werke davon wählen die Ensembles selbst, ein Stück wird von der Jury ausgesucht. Bei einem volksmusikalischen Festabend im Saal der „Salzburger Nachrichten“ werden die fünf von der Jury bestimmten besten Gruppen auftreten, davon werden die Preisträger des SNBewerbes gekürt.

 

Den hochkarätigen Abend der Volksmusik wird in bewährter Weise SN-Kolumnist Bertl Göttl moderieren. Kriterien bei der Bewertung sind Stückauswahl, musikalischer Ausdruck und Zusammenspiel. Vorzutragen sind bekannte oder anonyme Werke aus der traditionellen alpenländischen Volksmusik. Zur Teilnahme eingeladen sind Gruppen aus Stadt und Land Salzburg, den angrenzenden Bundesländern und Bayern.

 

Der Preis besteht aus einer von der Vössing-Stiftung zur Verfügung gestellten finanziellen Förderung, einer Präsentation im Rahmen der lokalen Berichterstattung der „Salzburger Nachrichten“ und der Teilnahme am „Bischofshofener Amselsingen 2018“.

 

Der Bewerb findet am Samstag, 24., und Sonntag, 25. Februar 2018, in Räumen der Universität Mozarteum in Salzburg statt und ist öffentlich zugänglich. Gäste sind willkommen.

 

Der Festabend mit der Kür der Preisträger des SN-Volksmusikpreises 2018 ist ebenfalls öffentlich zugänglich. Er findet am Donnerstag, dem 8. März 2018, im Saal der „Salzburger Nachrichten“, Karolingerstraße 40, statt.

Eintrittskarten vergeben die „Salzburger Nachrichten“.

 

Anmeldung zur Teilnahme am SN-Volksmusikpreis 2018 an die „Salzburger Nachrichten“, z. Hd. Thomas Reiner, Karolingerstraße 40, 5021 Salzburg, E-Mail: thomas.reiner@salzburg.com Telefon: 0662/8373-606. Anmeldeschluss: Freitag, 15. Dezember 2017.

 

Anzugeben sind: Name der Gruppe, Alter und Instrument der einzelnen MusikerInnen, Titel der Musikstücke und Kontaktadresse der Gruppe (Kontaktperson, E-Mail- Adresse, Telefonnummer, Heimadresse).

 

Rückfragen und weitere Kontakte: Bernhard Strobl, Tel.: 0664/1257752, E-Mail: stl@sbg.at.

Veranstaltungsort
SN-Saal
5021 Salzburg
Karolingerstr. 40

Veranstalter
SN, Kurt-und-Felicitas-Vössing-Stiftung, prima la musica, Salzburger Volksliedwerk

Dateien
SN-Volksmusikpreis_2018.pdf

Zuständiger Verband
Salzburger Volksliedwerk

Drucken