Salzburger Passionssingen 2018 "Stabat Mater"

Die Leidensgeschichte aus der Sicht der Frauen um Jesus mit dem Chor SalTo Vocale

16. März 2018, 19:00 - 21:40

Heuer stehen die Frauen um Jesus im Zentrum des Spieles. Sie waren in entscheidenden Situationen des Leidensweges Jesu Christi dabei....am Kreuzweg, unterm Kreuz, im Moment des Todes, am leeren Grab. Wie geht es einer Mutter, deren Sohn zu Unrecht als Verbrecher verurteilt wird, wie erlebt sie die Zeit? Eine an Tragik nicht zu überbietende Situation. In der Musik begegnet uns dieses Thema vor allem in den "Stabat Mater" -Vertonungen von Pergolesi, Vivaldi und Haydn und zahlreichen Volksliedern zum Thema "Christi Mutter stand mit Schmerzen". Karten bei den Chor-Mitgliedern und in der Pfarre Mülln.

Veranstaltungsort
Pfarrkirche Mülln
5020 Salzburg
Augustinergasse

Veranstalter
Salzburger Musikverein
w.o.
salzburg@salzburgermusikverein.at

Kontakt
Barbara Dürr
w.o.
w.o.

Dateien
multipagetemp_SalzburgMülln2018.pdf
multipagetemp_StabatMater2018.pdf

Zuständiger Verband
Chorverband Salzburg

Drucken