Volkskultur macht Schule - Abschlusskonzert

Salzburger Platz in Kaprun (bei Schlechtwetter in der Turnhalle)

17. Juni 2019, 17:00

Singen - Musizieren - Tanzen
von Volksliedern für alle Kinder der Schule

"Volkskultur macht Schule" ist ein Projekt, das im Schuljahr 2015/2016 vom Musikum Zell am See, dem Salzburger Volksliedwerk und dem Gauverband der Pinzgauer Heimatvereinigungen ins Leben gerufen wurde.

Das Motto lautet "Singen, tanzen und musizieren von Volksliedern für alle Kinder der Schule". Ein Jahr lang wurden die Kinder von Musikum-Lehrern regelmäßig besucht und es wurden Volkslieder und Tänze einstudiert, die dann das ganze Schuljahr im Regelunterricht eingebaut wurden.

Nach der großen positiven Resonanz wurde das Projekt fortgesetzt und wird in den nächsten Jahren von den Kooperationspartner Leader Region Nationalpark Hohe Tauern und Saalachtal unterstützt.

Ziel ist es, den Kindern die Volkslieder und Tänze unserer Region näher zu bringen und sie so gleichzeitig lebendig zu erhalten. Weiters will man den Gesang an Schulen fördern und die Gemeinschaft in den Vordergrund stellen. Dieses Projekt ist auch als Brückenbauer zwischen den Kulturen und Generationen zu sehen.

Die Kinder der Volksschulen sowie die betreuenden Lehrer würden sich freuen, Sie bei den Konzerten begrüßen zu dürfen!

 

Termine:

Mo | 17.06.2019| 17.00 | Salzburger Platz in Kaprun
(bei Schlechtwetter in der Turnhalle)

Di | 18.06.2019| 18.00 | Panoramahalle Hollersbach

Mo | 24.06.2019| 18.00 | Schulhof Volksschule Bad Gastein
(bei Schlechtwetter im Turnsaal der Volksschule)

Do | 27.06.2019| 18.00 | vor der Volksschule  Lofer
(bei Schlechtwetter im Turnsaal der Volksschule)

Mo | 01.07.2019| 19.00 | Volksschule Weißbach

Veranstalter
Musikum Zell am See, Salzburger Volksliedwerk,

Dateien
Volkskultur_macht_Schule_Plakat_alle_Termine_2019_01.pdf

Zuständiger Verband
Salzburger Volksliedwerk

Drucken