Kalender der Religionen 2018

Religionen in Österreich 2018 

Über die unten angeführten PDFs ist der R.k.-Heiligenkalender abrufbar und ausdruckbar. Bitte drucken Sie aus, geben Sie den LINK weiter oder verlinken Sie Ihre Homepage damit!

Aufgrund personeller Knappheiten und anderer Schwerpunktsetzungen ist es uns leider nicht mehr möglich, die Termine der beweglichen Feste aktuell zu halten.
Es gibt daher keinen gedruckten Jahresplaner 2019 mehr. Bitte benutzen Sie den untenstehenden Kalender der Religionen 2018 für die Erklärungen der Festtermine und Informationen zu den einzelnen Religionen, oder unser Handbuch „Feste, Bräuche, Feiertage der Religionen in Österreich – wie, wann wozu?“ mit ausführlichem Link- und Literaturverzeichnis. Die genauen Daten der beweglichen Feste entnehmen Sie bitte den Spezialkalendern im Internet. Wir bitten um Ihr geschätztes Verständnis!“

Handbuch "Feste, Bräuche, Feiertage der Religionen in Österreich - wie, wann, wozu?" erschienen.  

Für alle, die unsere Festerklärungen lieber griffbereit gedruckt und kompakt gebunden möchten, ist das Handbuch "Feste, Bräuche, Feiertage der Religionen Österreich..." auf 464 Druckseiten erschienen. Um nur Euro 21,- (exkl. Versandkosten) können Sie das Handbuch, das auch über ein reiches Literatur- und Weblink-Verzeichnis zur thematischen Vertiefung verfügt, beim Salzburger Landesinstitut für Volkskunde bestellen!

Welche Termine und Feste werden aufgeführt? 

Alle gesetzlichen österreichischen Feiertage, alle österreichischen Landespatrone und viele in der Bevölkerung beliebte überlieferte Termine. Vor allem finden Sie die Hauptfeste von 14 Religionen im Kalender, so wie sie in Österreich gefeiert werden.

Welche Religionen wurden ausgewählt?

Eine Auswahl fällt immer schwer. Daher richten wir uns nach der letzten österreichischen Volkszählung von 2001 und den Anpassungswerten für Salzburg von 2008. In unserem Kalender listen wir all jene in Österreich gesetzlich anerkannten Kirchen und Religionsgesellschaften auf, deren Mitglieder  mehr als 0,01 % der Bevölkerung ausmachen. Die fünf großen Weltreligionen, Christentum, Islam, Judentum, Hinduismus und Buddhismus, sind darin enthalten. Dieser Kalender soll einen Schritt hin zur respektvoll gelebten Diversität darstellen. 

Im Laufe des Jahres 2018 stellen wir Ihnen laufend erläuternde Texte zu weiteren Festen und Bräuchen ins Internet. Nützen Sie diese Texte in Ihrer täglichen Arbeit, lernen Sie die Feste Ihrer Mitbürger und Mitbürgerinnen kennen. Seien Sie neugierig, gastfreundlich und interessiert. Dialoge verbinden Menschen, schaffen Verständnis, begründen Freundschaften! Erläutern Sie Ihre Religion den „anderen", und erfahren Sie von ihnen mehr über deren Feste. Feiern wir dann gemeinsam „UNSERE FESTE" mit Freunden und Nachbarn.

Verantwortlich für den Inhalt:

Salzburger Landesinstitut für Volkskunde

Michael-Pacher-Straße 40
5020 Salzburg

Telefonnummer: +43 662 8042-2351
Faxnummer: +43 662 8042-3079
E-Mail: volkskunde.slivk@salzburg.gv.at
Website aufrufen ›

Wichtiger Hinweis: Trotz gewissenhafter und sorgfältiger Recherche der einzelnen Fest- und Brauchtermine können auch uns Fehler unterlaufen, die wir sehr bedauern. Wir bitten, sollten Sie auf Fehler aufmerksam werden, um rasche Mitteilung an unsere Kontaktadressen. (Die HerausgeberInnen) 

Drucken