Singendes Klassenzimmer

12.05.2020
ab 00:00 Uhr
Kinderprogramm

Singen ist Kraftfutter für Kinderhirne, fördert die Konzentration und Persönlichkeitsentwicklung und dient der kulturellen generationsübergreifenden Gesellschafts- und Gemeinschaftsbildung. Mit dem Projekt „das singende Klassenzimmer“ werden die Pädagogen und Pädagoginnen der Volksschulen animiert und bei Bedarf von Singprofis unterstützt, um mit den Kindern noch mehr, aber mindestens jeden Tag 10 Minuten zu singen.

2018/19 hat das Projekt alle Erwartungen übertroffen. 82 Schulen mit 234 Klassen und über 4000 Schülern haben teilgenommen und die Kriterien zum „singenden Klassenzimmer“ erfüllt. 12 Volksschulen bekamen das Zertifikat „singende Schule“.

Das Singen und dessen Wirkung ist uns ein großes Anliegen. Es ist „Kraftfutter“ für Kinderhirne, Persönlichkeitsentwicklung, dient der kulturellen Gesellschafts- und Gemeinschaftsbildung und hat viele positive Nebeneffekte:

  • Jeder Mensch kann singen, Singen macht froh und verbindet
  • Erleichterung von Integrationsprozessen (Migration, Behinderte etc.)
  • Salutogenetische Wirkungen (Singen heilt Wunden)
  • Aggressionsabbau, Singen fördert die Konzentration
  • Generationenübergreifende Wirkungen (Alt und Jung)
  • Erleichterung des Spracherwerbs (Singtherapie bei Sprachentwicklungsstörungen)
  • transgenerationale Weitergabe von Kulturleistungen (Volkslieder, Singtraditionen etc.)
  • Singen fördert in jeder Lebensphase die Potentialentfaltung des Gehirns
  • uvm.

Viele positive Aspekte um mit Kindern wieder mehr zu singen. Diesen Nutzen für die Schulkinder wollen wir fördern, wir helfen ihn in die Praxis umzusetzen.

Jeden Tag oder mehrmals täglich 10 Minuten mit Kindern zu singen, kann sehr viel Positives auf das Verhalten der Kinder bewirken

Um möglichst alle Schulen anzusprechen, haben wir eine 2-stufige Auszeichnung konzipiert.
Damit wollen wir erreichen, dass möglichst alle Schulen sich auf den Weg zu einer singenden Schule machen.

Jetzt anmelden

KONTAKT:

Forum Salzburger Volkskultur
+43/662/8042-3062
berta.wagner@salzburg.gv.at

VERANSTALTUNGSORT:

Salzburger Festspielhaus
5020 Salzburg
Zurück