Buchpräsentation „Schichten – Strömungen – Spannungsfelder. Volksmusikalische Zeitfenster in Salzburg 1816–2016“

16.10.2020
ab 17:00 Uhr

Dokumentation des Symposions auf Burg Hohenwerfen 2016
im Auftrag des Salzburger Volksliedwerkes hrsg. von Wolfgang Dreier-Andres
[550 S. + Audio-CD], € 39.-

Insgesamt 19 Vortragende beleuchteten 2016 die Salzburger (Volks)Musikgeschichte aus unterschiedlichsten Perspektiven. Die nun vorliegenden schriftlichen Fassungen ihrer damaligen Referate bieten eine beeindruckende Bandbreite vom Mönch von Salzburg bis hin zu Hubert von Goisern.

  • 17:00 Uhr Buchpräsentation mit musikalischer Umrahmung im Kasemattengewölbe
  • 18:30 Uhr Umtrunk

Teilnahme ausschließlich mit Anmeldung (bis 30. September) per Mail oder Telefon:
volksliedwerk@salzburg.gv.at · Telefon: +43 662 8042 2583

Im Rahmen der Präsentation besteht die Möglichkeit, das Buch zum Subskriptionspreis von € 35.- zu erwerben. Bis 16.10. kann das Buch in unserem Shop zum Subskriptionspreis vorbestellt werden (Auslieferung nach Buchpräsentation).

ZUR BESTELLUNG

Änderungen aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation vorbehalten!

KONTAKT:

Salzburger VolksLiedWerk
+43 662 8042 2583
volksliedwerk@salzburg.gv.at
www.salzburgervolksliedwerk.at

VERANSTALTUNGSORT:

Burg Hohenwerfen
Burgstraße 2
5450 Werfen
Zurück