Vortrag: "Im Tennengebirge - faszinierende Eishöhlen, riesige Kathedralen und abgrundtiefe Schächte"

16.09.2021
ab 19:00 Uhr

Der Museumsverein Kuchl lädt im Rahmen der Sonderausstellung „Höhlen rund um Kuchl“ zum Vortrag

IM TENNENGEBIRGE - FASZINIERENDE EISHÖHLEN, RIESIGE KATHEDRALEN UND ABGRUNDTIEFE SCHÄCHTE

am Donnerstag, den 16.09.2021 um 19.00 Uhr im Römischer Keller sehr herzlich ein.

Vortragender: Gerhard Zehentner (Obmann des Salzburger Landesverbandes für Höhlenkunde)

Das Salzburger Tennengebirge ist mit seinen fast 1.100 Höhlen das höhlenreichste Gebirge Österreichs. Begleiten Sie Höhlenforscher*Innen durch die unterirdischen Schönheiten dieses Gebirges. Sie erwarten Einblicke in die „verborgene“ Welt unserer Heimat, aber auch Anekdoten und Geschichten über die Höhlenforschung. Erfahren Sie, was Mitglieder des Landesvereins für Höhlenkunde in 30 Jahren „Sandkarforschung“ entdeckt und erlebt haben, begleiten Sie uns in die weltberühmte Eisriesenwelt und in fast unbekannte Höhlen.

Diese Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen COVID-Regelung statt.
Eintritt: 4.- €, freier Eintritt für Mitglieder des Kuchler Museumsvereins

VERANSTALTUNGSORT:

Gasthof Römischer Keller
Markt 2
5431 Kuchl
Zurück