Bischofshofener Amselsingen

09.10.2021
ab 20:00 Uhr

60 Jahre Bischofshofener Amselsingen
Das Bischofshofener Amselsingen ist eine der traditionsreichsten Volkskulturveranstaltungen im Alpenraum. Es hat seinen Ursprung in den seit 1950 jährlich abgehaltenen Ostersingen, die nach 10 Jahren als Wettbewerb um den Wanderpreis „Die Silberne Amsel“ ausgetragen und ab 1971 in ein einzigartiges Sänger- und Musikantentreffen weiterentwickelt wurden.
Die Mitwirkenden bringen jedes Jahr in unverwechselbarer Musizier- und Singweise die Vielfalt der Volksmusik zum Erklingen. Zum Jubiläumsfestabend 2021 wurden herausragende Gruppen aus Österreich, Bayern und Südtirol eingeladen.
Freuen darf man sich auch auf die heimischen Vertreter sowie die Sieger des Salzburger Volksmusikpreises 2021.

Es singen und musizieren:

  • Alpenlandler Musikanten
  • de cater
  • Diatonische Expeditionen
  • Familienmusik Eßl ( Sieger des Salzburger Volksmusikpreises 2021)
  • Geigenmusi Kiesenhofer
  • Kirchenchor Bischofshofen
  • Perlseer Sängerinnen
  • Pongauer Bläser
  • Salzburger Saitenensemble

Moderation: Caroline Koller

Kartenpreise:
24,- bzw. 19,- Euro
(Parterre, nummeriert / Tribüne)
Kartenreservierungen und Informationen unter:
amselsingen@bischofshofen.at  oder 06462/2801-48
-20% Ermäßigung mit SN-Card

Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Covid-19-Regeln.

Einlass 18:30 Uhr, Beginn 20 Uhr

 

VERANSTALTUNGSORT:

Hermann-Wielandner-Halle
Hauptschulstraße 27
5500 Bischofshofen
Zurück