Jugend musiziert 2022 - Frühlingserwachen

erstellt am 04.03.2022
Volksliedwerk

„… so zwitschern auch die Jungen“

Das Mozarthaus in St. Gilgen wurde am 4. März mit fröhlichen Klängen erfüllt. Zum wiederholten Male fand dort der volksmusikalische Abend „Jugend musiziert“ unter der organisatorischen Leitung von Johann Appesbacher und Moderation von Bernhard Weikinger statt. Kinder und Jugendliche haben sich auf der Bühne eingefunden, um Ihr Können zu zeigen und damit sich selbst und dem Publikum Freude zu bereiten. Es wurde aus vollem Herzen gesungen, gejodelt, getanzt, gepascht, geplattelt, gejuchizt und musiziert.

Eindrücke des Abends von Moderator Bernhard Weikinger:
Es war eine sehr gelungene Veranstaltung. Mit dabei waren die Salzburger Rockerl, der 3mäderlhausgsång, Gadocha Simon mit Grabner Bernhard und Verena, die Jugend auf der Zugin und die St. Wolfganger Trachtenkinder. Es ist schön zu sehen, dass die Tradition trotz der Pandemie weiterlebt. Mich freut es ganz besonders, dass ich durch die Veranstaltung führen durfte. Der anschließende Austausch mit den Gruppen in den Fürstenzimmern des Mozarthauses war ein netter Ausklang - mir imponiert sehr, wenn auch abseits der Bühne noch musiziert und gesungen wird.

 

Fotos: W. Jocher moments

Zurück