Bischofshofener Amselsingen

14.10.2023
19:30 bis 23:59 Uhr

Das Bischofshofener Amselsingen ist eine der bedeutendsten Volksmusikveranstaltungen im Alpenraum und alljährlicher Höhepunkt für Kennerinnen und Kenner der echten Volksmusik. In diesem Jahr findet dieser besondere Festabend am 14. Oktober um 19.30 Uhr in der Hermann-Wielandner-Halle statt.

Das hochkarätige Sänger- und Musikantentreffen wurde im Jahr 1960 als der Wanderpreis „Silberne Amsel“ ins Leben gerufen. Seither geben sich die besten Ensembles des Liedgesangs und der Volksmusik alljährlich in Bischofshofen ein Stelldichein. Vielschichtig und facettenreich war das Amselsingen von Beginn an. Die Veranstaltung wirkte stets verbindend über die musikalischen und geografischen Grenzen sowie über unterschiedliche Generationen hinweg. Neben der traditionellen Volksmusik wurden auch neue Entwicklungen, Interpretationen und Einflüsse in der Programmgestaltung thematisiert.

So wie sich die Volksmusik im Laufe der Zeit weiterentwickelte, an Professionalität gewann und sich neben der klassischen Musik ihren fixen Platz eroberte, so veränderte sich auch das Amselsingen im Laufe der Zeit, ohne seine ursprüngliche Aufgabe aus den Augen zu verlieren. 

Beim Bischofshofener Amselsingen 2023 wirkt wieder ein erlesener Kreis an Musikvirtuosen mit: 

 

Für die musikalische Leitung zeichnen Caroline Koller, Martina Mayr und Klaus Vinatzer verantwortlich.
Die organisatorische Leitung erfolgt durch Theresia Saller von der Stadtgemeinde.

Kartenreservierung unter amselsingen@bischofshofen.at.

Nähere Infos im Stadtamt bei Theresia Saller unter bgm@bischofshofen.at oder Tel. 06462/2801-22.

KONTAKT:

Stadtgemeinde Bischofshofen, Verein D’Hochgründecker, Salzburger Volksliedwerk
+43/6462/2801-48
amselsingen@bischofshofen.at
www.bischofshofen.at

VERANSTALTUNGSORT:

Hermann-Wielandner-Halle
Sportplatzstr.15
5500 Bischofshofen
Zurück